Manuell oder vollautomatisch

 

 
  ROTA liefert sowohl Maschinen für das manuelle Handling als auch Anlagen für den vollautomatischen Transport der Tubs. Hierbei kommen automatische Öffnungs­systeme zum Entfernen der Umverpackung, der Deckfolie und der Vlieseinlage zum Einsatz.
Die Leistungen decken einen Bereich bis zu 22.000 Spritzen pro Stunde ab.
 
     
 

Etikettieren und Konfektionieren

 

 
  Denester und Maschinen zum Etikettieren und Konfektionieren (Kolbenstangen Einsetzen, Montage der Back-Stops und Safety Devices) bieten unseren Kunden die Möglichkeit, alles aus einer Hand und vom gleichen Hersteller zu beziehen. Sie profitieren dabei von einer einheitlichen Technologie, gleichartiger Bedienung und dem Service unserer Experten.

 

[Interesse an näheren Informationen?]

 

 

   
 
 
     
  Einfach und schnell wie die Fertigspritzen

Verarbeitungsmaschinen für vorsterilisierte Spritzen
 
     
 

Gewachsene Technik …
Die ROTA Verarbeitungsmaschine für genestete und vorsterilisierte Spritzen setzt die jahrzehntelange Erfahrung der ROTA als Lieferant der Pharmaindustrie voll um.
Das Maschinenkonzept basiert auf der sorgfältigen Analyse der Kundenerwartungen. Das Maschinenprogramm erfüllt die Kundenansprüche sowohl beim Einstieg in die Produktion von Spritzen als auch bei den Erfordernissen in der Massenproduktion.


Bestechende Präzision …

Die ROTA Spritzenmaschinen zeichnen sich durch den Einsatz modernster Servomotoren-technik und Verwendung von Maschinen-elementen der neusten Generation aus.
Serielle Kinematik (SCARA) und fortschrittliche Steuerungsprogrammierung ermöglichen das präzise Ausführen der einzelnen Verarbeitungsschritte.
Sie erreichen damit eine automatische, störungsfreie Verarbeitung bei gleichzeitig hoher Produktqualität.